Werde nicht rührselig Alter

Während ich staubsaugerschwingend (siehe youtube)  durch die Wohnung tigere - ja Leute, das gibt es wirklich - ganz ehrlich - werde ich die Bilder von Dietmars letzter Tour ins Oderbruch nicht los.


Ach ja...

Nur nicht rühselig werden Alter...

Nichts hat mich so intensiv wie der Langstreckenradel-Blog von Randonneurdidier zum Brevetfahren inspiriert und demzufolge verdanke ich unter Anderem nicht zuletzt ihm und seinen schönen Berichten die erfolgreiche Teilnahme an PBP 2015.
Wer also von hier aus den Weg zu Randonneurdidier finden sollte, der grüße ihn bitte schön vom Radelnden Uhu.


Diese Bilder also, die mir beim Staubsaugen so durch den Kopf gehen und die zunehmende Distanz zu den Ängsten und Unsicherheiten der gestrigen kleinen Radtour vermischen sich allmählich zu einem Cocktail der Unternehmungslust. Vielleicht, wenn ich mir ganz viel Zeit lasse...
Wenn ich es behutsam und in kleinen Schritten immer wieder versuche...
Und weshalb soll mir das ausgerechnet auf dem Rad noch einmal passieren? Genauso kann es Einen ja bei jeder x-beliebigen anderen Gelegenheit treffen.


Die Leute aus dem Rennradforum mit ähnlichen Erlebnissen sitzen ja ebenfalls wieder auf dem Rennrad.


Ich sollte mir noch einmal den Film "Brevet" anschauen.
Und morgen wird wieder fleißig im ATZ Leipzig trainiert.


Damit das alles endlich wieder besser wird.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Dietmar Clever (Sonntag, 14 Februar 2016 16:07)

    Lieber "Uhu",
    Halt ein, werde still
    Nimm Dir Zeit und Raum für Dich
    Zünde an Dein Licht

    Dieses Haiku, das auf meinem Regal steht – immer mir vor Augen, fiel mir ein, als ich die Etappen Deiner jüngsten Geschichte las. Wie Du Dich wahrnimmst und refektierst – mein höchster Respekt!

    Du hast ein neues Leben geschenkt bekommen, so kann man es auch sehen – aus der Perspektive eines aktuell sich gesund fühlenden...

    Bleib bei Dir und gesunde!

    und wie Claus Czycholl schreibt: If you can´t go on, just keep on going!

    Dietmar

  • #2

    Lutz (Sonntag, 14 Februar 2016 16:15)

    Hallo Dietmar,
    ich glaube, das sind so mit die besten Worte, die ich in den letzten Wochen zum Thema zu hören, bzw,. lesen bekam.

    Vielen Dank dafür...
    Genieße die Zeit, die Du hast.

    Und bei mir wird dat sicher wieder...
    Vielleicht treffen wir uns ja doch mal auf nem (gemütlichen ;-) Brevet im Berliner Raum.